Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2007 angezeigt.

Besuch der Documenta

Vorigen Sonntag war ich mit dem Kunstverein Hockenheim auf der documenta in Kassel; es gab viel zu sehen, ich hatte noch nicht mal annähernd genügend Zeit, alle Exponate gebührend zu würdigen. Besonders beeindruckend waren die großen Ausstellungsstücke rund um Afrika, die auf das Leid der Menschen dort aufmerksam machen sollten. Allgemein ist die documenta sehr politisch: gleich am Anfang des Pavillons ist eine Art „Blumenbeet“ zu finden – nun ist das kein normales Blumenbeet, sondern ein besonderes: die Bezeichnungen, welche Kräuter gepflanzt sind, wurden durch Texte zu verschiedenen Gentechnik-Verbrechen ersetzt.



(Im Eingangsbereich sind auch die ersten chinesischen Stühle zu finden, die man für 3000 Euro pro Stück erwerben kann; natürlich konnten die documenta-Macher nicht widerstehen, einen Stuhl mit Hakenkreuz in den Eingangsbereich zu stellen, obwohl es genügend ohne gab; und ich konnte selbstverständlich nicht widerstehen, diese zu fotografieren und hochzuladen.)

Weiter zu sehe…