Navigation

Donnerstag, 20. Dezember 2007

Reisende soll man nicht aufhalten

Nun „droht“ also Wolfgang Clement mit dem Parteiaustritt. Ich frage mich, wen er schocken will. Und wer ihn vermissen sollte. Wo große Sozialdemokraten der jüngeren Vergangenheit wie Johannes Rau und Franz Müntefering und auch Gerhard Schröder durch Tugenden wie Anstand, Würde und Aufrichtigkeit bekannt wurden, ist bei Clement nichts dergleichen zu finden. Er verkauft sich und verrät sozialdemokratische Ideale für schnöden Mammon. Von mir aus kann er gehen. Ich werde ihm keine Träne nachweinen.