Navigation

Dienstag, 29. Januar 2008

Koalitionspoker

Meine Wahlprognose war ziemlich korrekt: CDU und SPD sind ungfähr gleich stark, die Linkspartei ist im hessischen Landtag, es reicht nicht für Rot-Grün und auch nicht für Schwarz-Gelb. Eien Große Koalition ist vollkommen ausgeschlossen (selbst ohne Koch), „Jamaica“ (die „Schwampel“) ebenfalls. Das Gleiche gilt für eine rot-grün-rote Koalition. Auch eine Ampel wird es wahrscheinlich nicht geben – hier lag ich wohl eindeutig falsch.

Mein neuer Tipp: Es gibt eine rot-grüne Minderheitsregierung unter Ypsilanti, die sich für jedes Gesetzesvorhaben die nötige Mehrheit neu organisieren muss.