Navigation

Donnerstag, 31. Januar 2008

NPD bleibt bei Schweigeminute für NS-Opfer sitzen

Die NPD zu unterschätzen ist gefährlich, dennoch wird sie nur zu oft verharmlost. Glücklicherweise zeigt sie immer wieder, wes Geistes Kind sie ist: zuletzt bei der Weigerung, sich bei einer Schweigeminute für die Opfer des Nationalsozialismus zu erheben.