Navigation

Donnerstag, 24. Januar 2008

Tom Cruise, Scientologe

Das Video, in dem Tom Cruise über Scientology spricht, ist zwar schon ziemlich lustig. Aber wenn man es mit der Folge von South Park kombiniert, in der erläutert wird, welche Lehre Scientology vertritt, wird es noch viel lustiger:


Wenn das nun die für South Park übliche Übertreibung wäre, könnte man ja noch darüber lachen – aber das ist exakt die Lehre, die Scientology vertritt:
Ein zentrales Konzept Scientologys ist der in Anlehnung an den griechischen Buchstaben Theta (Θ) benannte Thetan, das unsterbliche Wesen eines Menschen.[31] Thetanen hätten zunächst eine Reihe von Fähigkeiten besessen, die sie jedoch im Laufe der Geschichte durch traumatische Erlebnisse verloren. Thetane reinkarnieren über mehrere Millionen Jahre in verschiedenen physischen Formen. Ein zentrales Problem der irdischen Thetane wird durch den Xenu-Mythos erklärt, der von einem „bösen“ intergalaktischen Herrscher handelt, der Thetane von weit entfernten Planeten auf die Erde verschleppt hatte und dort durch gewaltsame Verfahren so schwer traumatisierte, dass sie nun als körperlose Cluster Menschen anhängen und sie in ihren Möglichkeiten beeinträchtigen. (Wikipedia)

Doch Hilfe naht: Hacker haben beschlossen, Scientology anzugreifen und zu zerstören:
Over the years, we have been watching you. Your campaigns of misinformation; suppression of dissent; your litigious nature, all of these things have caught our eye. With the leakage of your latest propaganda video into mainstream circulation, the extent of your malign influence over those who trust you, who call you leader, has been made clear to us. Anonymous has therefore decided that your organization should be destroyed.