Navigation

Dienstag, 19. Februar 2008

„Ich weiß, dass ich nichts weiß!“

Ich kann zwar nicht beurteilen, ob Erwin Teufel der beste Ministerpräsident war, den Baden-Württemberg jemals hatte (besser als Oettinger, der vollkommen plan- und ziellos von einem Skandal zum nächsten taumelt, war er sicherlich in jedem Fall), aber es ist in der Tat sympathisch und inspirierend, dass er den Mut aufbrachte, mit 67 Jahren ein Philosophiestudium zu wagen und nun nochmals den Mut aufbringt, nicht sein Scheitern, sondern vielmehr seine fortwährende Suche nach Wissen zu formulieren. Insofern bin ich vollkommen einer Meinung mit dem Kommentar von Gerhard Stadelmaier in der FAZ, die in den letzten Tagen leider hauptsächlich negativ durch die Veröffentlichung eines Gauner-Breviers für Steuersünder auffiel. (Und ja, mir ist bekannt, dass das „Sokrates-Zitat“ nicht authentisch ist.)