Navigation

Donnerstag, 28. Februar 2008

Privatisierung der Bahn stoppen

Es folgt kopierter Text: Ich habe den Aufruf „Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gegen die Privatisierung der Bahn“ unterschrieben - mach auch mit und stoppe damit das Holding-Modell und andere Versuche, den Beschluss des Parteitags zur Bahnprivatisierung zu umgehen! „Der öffentliche Dienstleistungsauftrag der Bahn ist weder mit einer einseitigen Ausrichtung als internationalem Logistikkonzern noch mit dem Renditestreben des Kapitalmarktes zu vereinbaren. Deswegen wenden wir uns entschieden gegen eine Privatisierung der Deutschen Bahn AG.“

Unterschreiben ist natürlich auch möglich, ohne Mitglied der SPD zu sein.

Noch nicht überzeugt? 12 rasche Argumente gegen den Börsengang liefert Winfried Wolf.