Navigation

Dienstag, 26. Februar 2008

Schwarz-Grün in Hamburg? (Teil 3)

Auch bei Politik und Panorama hält man die schwarz-grünen Turteleien für absurd:
Schwarz-grün als Option in Hamburg, der Grünkohl(e)pakt, das neue Koalitonsmodell in Deutschland – so tönt es von Unionsseite. Und der Papst wird schwanger, denkt man, hört man dies. Das ist nichts anderes als der Versuch, die SPD im Vorfeld von Koalitionsverhandlungen weichzuklopfen.