Navigation

Freitag, 4. April 2008

Der Wert des Menschen

Lesenswert: Roberto J. De Lapuente beantwortet die rhetorische Frage Nicolaus Fests in der BILD, warum ein privatversichertes Kind, für dessen Krankenschutz die Eltern deutlich mehr aufwenden, nicht auch eine bessere und schnellere Behandlung bekommen soll als ein Kind, dessen Eltern gesetzlich versichert sind:
Weil jedem Menschen der gleiche Wert zukommt! Weil gerade im Leid dieser Gleichheit aller Individuen ein Ausdruck von menschlicher Würde immanent ist! Weil es den Idealen der Aufklärung zuwiderläuft, wenn man Menschen aufgrund ihres Lebensstandards selektiert!

Besser kann man es nicht ausdrücken. Das sind Selbstverständlichkeiten, die einfach nicht zur Debatte stehen sollten.