Navigation

Dienstag, 6. Mai 2008

Ganz kurz notiert

Leider habe ich es bisher aus Zeitmangel versäumt, auf das christliche Festival Christival näher einzugehen, deshalb hier nur ganz kurz: es ist nicht hinnnehmbar, wenn evangelikale und fundamentalistische Christen mit mehr als zweifelhaften Seminaren Stimmung gegen Schwule und Lesben machen. Die Kritik an dieser Veranstaltung und damit auch an der Schirmherrin Ursula von der Leyen war mehr als berechtigt. Es ist nicht zu akzeptieren, wenn versucht wird, eine völlig natürliche sexuelle Ausrichtung zu diskriminieren. Wer das mit dem Hinweis auf den christlichen Glauben macht, dem spreche ich das Recht ab, sich Christ nennen zu dürfen. Denn mit christlicher Toleranz und Nächstenliebe haben solche menschenverachtenden Verhaltensweisen nun wirklich nichts zu tun.