Navigation

Dienstag, 10. Juni 2008

Bitte weniger Heuchelei

Kaum gewinnt die NPD bei ein paar Kreistagswahlen dazu, schon ist das Geschrei groß. Dass diese Misere selbstverschuldet ist und es nicht wundern sollte, wenn in Sachsen, in einem Bundesland, in dem es Gebiete gibt, die völlig frei vom Einfluss von Vereinen, Parteien und Kirchen sind, die Menschen keine Lust mehr auf die etablierten Parteien haben, das will dann keiner einsehen. In einem Bundesland, das seine gut ausgebildeten Jugendlichen an den Rest der Republik verliert, weil sie daheim nichts außer Armut zu erwarten haben, in einem Bundesland, in dem nur die bildungsferne Unterschicht zurückbleibt.

Wie ist es da zu schaffen, künftig die NPD aus den Parlamenten rauszuhalten?

Bessere Politik für die Menschen zu machen wäre ein Anfang.