Navigation

Donnerstag, 12. Juni 2008

Türkische Fußballfans

Da gewinnen die Türken mal und schon ist das Geschrei der üblichen Verdächtigen groß, weil die Deutschtürken hier ihrer Freude darüber Ausdruck verleihen. Da wird ihnen sogar fehlende Identifikation mit Deutschland unterstellt, weil sie für die Türkei jubeln - gehts eigentlich noch?

Ein Freund von mir ist Halb-Däne und bei Spielen der Dänen auch für diese - wenn Deutschland spielt, ist er für Deutschland. Eine völlig normale Verhaltensweise. Bei den Deutschtürken hier fällt das halt mehr auf, weil es in Deutschland einfach ein paar mehr Deutschtürken als Deutschdänen gibt. Mit fehlender Identifikation hat das jedenfalls nichts zu tun.

Und zum Vorwurf, man müsse ja nicht nachts auf die Straße gehen und hupen: Feste soll man feiern, wie sie fallen. Die 23 Tage werden es die notorischen Nörgler wohl aushalten. Etwas Spaß und Freude werden wohl niemanden umbringen.