Navigation

Dienstag, 8. Juli 2008

Nachhilfe für die Süddeutsche

Heute mal kurz und knapp ein wenig Nachhilfe für die Süddeutsche Zeitung: nicht George W. Bush hat das Kyoto-Protokoll abgelehnt, sondern der Senat. (Übrigens bricht mein Weltbild nicht zusammen, nur weil ich jetzt weiß, dass George W. Bush privat nachhaltig lebt - für ihn als gläubigen Christen ist das nur folgerichtig: Erhalt der Schöpfung und Nachhaltigkeit sind typisch christliche Themen. Was Al Gore treibt, interessiert mich weiterhin herzlich wenig. Gegen Atomkraft bin ich trotzdem immer noch.)