Navigation

Freitag, 1. August 2008

Undenkbares

Für Wolfang Clement war es also undenkbar, dass er tatsächlich die Quittung für sein unsolidarisches Verhalten erhält. Nun, da haben wir wohl etwas gemeinsam: für mich war es auch undenkbar, dass ein ehemaliger SPD-Ministerpräsident und -Superminister zur Nichtwahl der eigenen Partei aufruft. Beides ist eingetroffen, das eine als Reaktion auf das andere. Clement verkennt Ursache und Wirkung, wenn er sich jetzt bitter beklagt und dabei völlig außer Acht lässt, dass er alle goldenen Brücken, die ihm während des Verfahrens gebaut wurden, sich völlig sicher wähnend abgebrochen hat.