Navigation

Montag, 8. September 2008

Prognose? Prognose!

Meine letzten Prognosen waren ja beeindruckend falsch, aber hey: irgendwann treffe ich auch mal was. Nachdem ich falsch lag mit der Vermutung, der SPD-Kanzlerkandidat würde erst im Oktober oder im November bestimmt, habe ich glatt noch eins draufgesetzt und war mir sicher, dass Müntefering kein hohes Parteiamt mehr anstreben würde.

In Ordnung, ich lag falsch. Und zwar nicht nur ein bisschen falsch, sondern völlig falsch. Total falsch. Aber da aller guten (?) Dinge bekanntlich drei sind, mache ich einfach mal weiter, als wäre nichts passiert: die Große Koalition wird die volle Legislaturperiode überstehen, vorgezogene Neuwahlen gibt es nicht.

Ob ich wieder falsch liege? Ich bin gespannt. Wie sehen das die werten Damen und Herren Kommentatoren?

(Freunde des schwarzen Humors kommen übrigens bei DonAlphons voll auf ihre Kosten.)

Nachtrag, 7.23 Uhr: Guido Westerwelle ist jedenfalls nicht meiner Meinung und fordert Neuwahlen. Aber eigentlich fände ich ein konstruktives Misstrauensvotum mit den Stimmen von  SPD, FDP und Grünen viel amüsanter, wenn ich so darüber nachdenke. Da würde Frau Merkel echt verdutzt gucken.