Navigation

Donnerstag, 25. September 2008

Regina greift zur Macht

Witzig: Regina van Dinther glaubt, sie sei als Landtagspräsidentin Chefin der Landtagsabgeordneten:
Regina van Dinther (CDU) sorgt für Irritationen in Düsseldorf. „Wer ist Chef/in der Abgeordneten?“, fragt ein Quiz, das die Landtagspräsidentin für den Tag der Offenen Tür des Parlaments erstellen ließ. Die Antwort im Ratespiel: „Die Landtagspräsidentin von Nordrhein- Westfalen“. Thomas Stotko ist tief verunsichert. „Ich habe die Landesverfassung immer anders verstanden“, gibt der SPD- Landtagsabgeordnete aus Witten zu. Mit seinen Kollegen Rainer Bovermann und Hubertus Kramer brachte er eine „Kleine Anfrage“ auf den Weg.

Die Abgeordneten seien nicht an Aufträge gebunden, sie stimmten nach ihrer freien Überzeugung ab, allein mit Rücksicht auf das Wohl des Volkes. So steht es in der Landesverfassung, aber nicht in van Dinthers Quiz. Darin hatte sich die Landtagspräsidenten selbst zur Chefin erklärt. Was mag der Vorstoß für uns bedeuten – so die bange Nachfrage der SPD- Abgeordneten. „Um der weiteren Verunsicherung von Kindern, Jugendlichen und insbesondere Abgeordneten entgegen zu wirken“, erklärt Thomas Stotko, soll eine Kleine Anfrage an die Landtagspräsidentin nun die offenen Fragen klären.