Navigation

Montag, 1. Dezember 2008

Sozialismus für Reiche, Kapitalismus für den Rest!

700 Milliarden Dollar für marode Banken und Porschefahrer? Peanuts! Die Karikatur von John Sherffius, die ich bei The Big Picture gefunden habe, passt einfach wie die Faust aufs Auge:
Das alte Mantra der neuen Staatsgläubigen: Verluste sozialisieren, Gewinne privatisieren. Oder eben auch: Sozialismus für Reiche, Kapitalismus für den Rest.