Navigation

Sonntag, 11. Januar 2009

Hartz IV? Plakate kleben!

Die meisten Vorwürfe im Spiegel-Artikel zur hessischen Linkspartei sind meiner Meinung nach mehr oder weniger bemüht und nicht wirklich brisant (wen kümmert es denn, was irgendein verschrobener Möchtegern-Hexer treibt). Aber der Vorwurf von Carina Treutel sticht hervor:


"Es gab die klare Ansage, dass Empfänger von Transferleistungen, sprich Hartz IV, doch bitte nur zum Plakate kleben eingesetzt werden, aber nicht für Mandate kandidieren sollten."

Sollte dies wirklich zutreffen, dann wäre ich ernsthaft erschüttert. Das ist blanker Zynismus.