Navigation

Freitag, 20. März 2009

Torsten Albig ist neuer Oberbürgermeister von Kiel

Amtierende Bürgermeister abzuwählen ist immer besonders schwer, gerade in großen Städten wie Kiel - sie sind stadtweit bekannt und ständig präsent. Torsten Albig von der SPD (52,01%) ist das Kunststück gelungen, die CDU-Amtsinhaberin Angelika Volquartz (41,20%) aus dem Kieler Rathaus zu vertreiben.

Die Wahlbeteiligung war, wie es bei Bürgermeisterwahlen leider fast schon normal ist, erschreckend niedrig: sie betrug nur 36,5 Prozent.

Mich interessiert dabei: welche Auswirkungen hatte der meines Erachtens sehr gute Online-Wahlkampf von Albig auf das Wahlergebnis? Konnte Albig die entscheidenen Wählerinnen und Wähler mobilisieren und dadurch eine Stichwahl vermeiden?

Es wäre super, gäbe es dazu in absehbarer Zeit eine ausführliche Wahlanalyse.